BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

YEHENNA

Yehenna war eine Stadt mit etwa 30.000 Seelen auf Dabaran. Zu ihrer Blütezeit war sie auf der gesamten Dabaran Route für ihre großartige wissenschaftliche Bibliothek und für die weise Führung ihrer Herrscherfamilie berühmt.   Aus unbekannten Gründen ließen die Ikonen Yehenna während der Portalkriege im Stich, und die Stadt - einschließlich ihrer Bibliothek - wurde vor etwa 85-90 Zyklen von der Wüste zurückerobert. Trotz zahlreicher Expeditionen offizieller Parteien und Glücksritter, wurde von der Stadt keine Spur gefunden. Tatsächlich gibt es keine Aufzeichnungen darüber, dass eine dieser Expeditionen jemals zurückgekehrt wäre.   Es gibt Gerüchte, dass der letzte große Emir von Yehenna, seine Großartigkeit Hassan II, die Bibliothek nach einem Mittel durchsuchte, um Yehenna vor der drohenden Finsterniss zu retten, wobei er sogar eine letzte Anstrengung unternommen haben soll, die nicht überliefert wurde. Aber wenn das stimmt, ist sein "großes Projekt" gescheitert.      

Telatha 15ter Tag im Monat des Deckarbeiters im Jahr 61CZ

  Durch die Informationen welche die Mannschaft der Zarathustra aus der IARS-18 Station bergen konnte, war es möglich den ungefähren Ort von Yehenna im Sandmeer zu identifizieren. Basierend auf den letzten gesendeten Funksprüchen der IARS-18 sollte sich Yehenna innerhalb eines 20 kilometer Radius Steinringes aus einem alten Meteoriteneinschlag befinden.
Durch Tiefenscans konnten die 30-40 Meter unter dem Sand begrabenen Ruinen identifiziert werden.
Heute liegt Yehenna wie ein Fluch über der roten Wüste von Dabaran. Eine verblassende Legende die jeden daran erinnert, wie schnell die Ikonen sich von einem abwenden können.

RUINED SETTLEMENT
100 BCZ- 100 CZ

Art
Large city
Übergeordneter Ort

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!