BUILD YOUR OWN WORLD Like what you see? Become the Master of your own Universe!

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kai-kavus Fardan Ad-Aibara Shaaveri Al-Biruni - Verstorben -

Als einziger Sohn und Erbe des Clans ist Kai-kavus der aufstrebende Stern den sein Vater in seinen Kindern gesucht hat. Er erfüllte die Militärischen Zyklen mit bravour, zeigte sich als gekonnter Diplomat und geeigneter Führer. All dieser Erfolg ist jedoch nicht spurlos an ihm vorbei gegangen und so bescheinigen ihm jene, die oft mit ihm Arbeiten und Leben müssen, ein arogantes Wesen und eine selbstverliebte Art.   Er ist sehr von sich überzeugt und diese Selbstsicherheit ist ein Fluch und Segen zugleich. Steht er seinem Vater dadurch mit der Entschlossenheit in den Verhandlungen der Wasserkriege bei, wo seine Eigenschaften gebraucht und bitter nötig sind, droht er an anderer Stelle das wohlwollen der niederen des Clans zu verspielen und gerüchten zufolge bildet sich bereits jetzt ein aufstrebender Wiederstand, sollte eines Tages der Titel des Scheichs an ihn gehen.   Kai-Kavus Al-Biruni pflegt gute beziehungen zum Konsortium und manch einer fürchtet, seine Engagiertheit bei der Verteidigung der Oasen sei nicht nur, um seinem Vater zu zeigen, welch würdiger Nachfolger er sein wird, sondern auch nicht ganz selbstlos, um sich in eine Position zu bringen, die Oasen später teilweise oder ganz an das Konsortium zu übergeben und mit der Ablöse den Planeten zu verlassen. Dafür gibt es zwar keine Beweise, aber gerüchte sind wie Gift. Sind sie erst einmal gesetzt, dringen sie Tief in den Organismus ein und zersetzen ihn von innen.   Im Monat des Spielers traf er auf der Coriolis Station während die Rettungsflotte der Ghazali gebildet wurde erstmals seit langer Zeit wieder auf seine entlaufene Schwester Layla.   Während der gemeinsamen Teilnahme an der Ghazali Rettungsmission kam es zu einem schweren Vorfall der einen großteil der Rettungsflotte zerstörte und unzählige Menschen das Leben kostete. Inmitten dieser Katastrophe verdankt es Kai-kavus dem schnellen eingreifen seiner Schwester, die Ihn mit einer zertrümmerten Hüfte und blutungen im Kopfbereich aus den Trümmern seines Schiffes zog, dass er heute noch lebt.   Durch das schnelle eintreffen war es möglich, die Blutgerinsel im Gehirn, die durch eine starke kurzfristige Dekompression und mehrere schläge auf den Kopf entstanden waren zu behandeln, bevor diese zu ernsthaften bleibenden Schäden führen konnten. Dennoch verlor er dabei sein gehör auf der linken seite vollständig, weshalb er sich für ein kybernetisches Implantat entschied. Der Hüftbruch würde indes ohne weitere folgen für Ihn innerhalb von zwei Segmenten heilen.  

Khamset, der 1te Tag im Segment der Tänzerin im Zyklus 62CZ

Seit dem verschwinden seines Vaters während einer Portalreise, ist Kai-Kavus das neue Oberhaupt des Hauses Al-Biruni und der Scheich der Zwillingsoasen. Während sein Vater nach der begegnung mit einem unbekannten Wahrsager davon überzeugt war, die Nomadenföderation um Hilfe zu bitten bei den Wasserkriegen, blieb Kai-Kavus weiterhin der Meinung, das Konsortium sei der einzig richtige Partner. Nun da sein Vater verschwunden ist, bekräftigte dies in seiner Entscheidung nur noch mehr - als ein Zeichen der Ikonen.  

29ter Tag im Segment des Spielers im Zyklus 62CZ

Bei einem Anschlag verlor der erst kürzlich zum Erben ausgerufene Scheich Kai-Karvus sein Leben. Der Anschlag geschah während der Einweihung einer neuen Oase der Familien Al-Biruni und Bin-Duqa Sarkis am Rande des Sandmeeres auf Dabaran. Neben Kai-Karvus verloren weitere 40 Personen ihr Leben. Der Gemahl der neuen Sheika des Hauses Al-Biruni, Waqar-Salim wurde wie der Rest der Gäste die zum Zeitpunkt der Explosion nicht auf dem Podium standen zum Glück nur leicht verletzt.
Kai-kavus Al-Biruni in der edlen Trachtenuniform seines Hauses. Hier noch vor dem Unfall im Hamura System ohne kybernetische Implantate.
Spezies
Date of Death
29ter Tag im Segment des Spielers im Zyklus 62CZ
Todesumstände
Attentat während der Einweihung einer neuen Oase.
Children
Zugehörige Organisation

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Kommentare

Please Login in order to comment!