Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Die Schwertheiligen

Jene furchtlosenen unvergleichlichen Streiter die ihre Kampfeskunst in unzähligen Kämpfen bewiesen haben und über noch nie dagewesene Gabe am Schwert verfügten. Generäle, Volkshelden, Prinzen und Heckenritter, Männer ohne Rang oder Namen, Männer die aus den höchsten Spitzen der avalonischen Adelslandschaft stammten. Sie alle fechten um die Ehre zum Schwertheiligen ernannt zu werden. Jedoch darf es zu jeder Zeit nur sieben Stück an der Zahl geben.

Voraussetzungen

Ein Initiant muss entweder einen der Sieben in einem Zweikampf besiegen oder ausdrücklich unter den Augen von einem dutzend Zeugen, von einem abdankenden Schwertheiligen ernannt werden.

Verleihung

In einem popösen Zeremonie und einer Parade durch die Hauptstadt, wird der Rang einem Initianten vom Gottkaiser höchstpersönlich verliehen.

Verantwortungen

Sie sind die Oberstenfeldherren in den Eroberrungzügen, Ausbilder der Kronzprinzen und ab und an auch mal Regenten kleinerer Grafschaften.

Gründe für die Aberkennung

Wahn, Verrat, Hetzerei

Alternative Namen
Die Sieben
Titelvergeber
Vom Gottkaiser
Amtsdauer
Bis zum Tode

Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Comments

Please Login in order to comment!