Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild
54000.7

COMPUTERLOGBUCH DES CHEF INGENIUERS, USS Magellan

by Firnen Devoni Dulas

Nachdem der Entschluss gefallen war Seku V-8 zu verwenden um das Verhalten unserer Schuttles unter Wasser zu testen, während die Fehlfunktion unserers Impulsantriebes untersucht wird, war ich doch etwas überrascht wie erfolgreich die auf die schnelle durchgeführten Anpassungen waren. Nachdem wir es geschafft hatten in etwa 3km Tiefe den Planeten einmal zur Hälfte zu umrunden, zeigte sich, dass das Schuttle auch die vollen 14km Tiefe, die wir an dieser Stelle vorfanden, zumindest für kurze Zeit aushalten kann. Einen Dauertest mussten wir leider abbrechen, nachdem wir feststellten, dass Verengi-Schuttles nicht so viel Druck aushalten.
Warum sich die Verengi so tief unten aufhielten, obwohl sie ihrer eigenen Aussage nach ein Ferienresort an der Oberfläche errichten, ist mir noch immer ein Rätsel. Aber da es mit ziemlicher Sicherheit auch eine Erwerbsregel für das suchen nach Profit, an Orten wo das sonst niemand tun würde, gibt - hätte ich dies wohl eigentlich erwarten sollen. Jedenfalls haben wir unsere 2 Passagiere zunächst mit zurück auf die Magellan gebracht und dann von dort wieder sicher zurück zu Daimon Kres.
Alles in allem war der Testflug deutlich weniger langweilig als erwartet und ich hoffe dass sich Commander Grohnroz nicht noch einmal darüber beschweren wird, dass er nicht genügend Erfahrung im Kampf Unterwasser hat. Schließlich sind die Simulationen ja jetzt auch mit nur allzu realen Daten gefüttert. Computer: Aufnahme beenden.