Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Die Chroniken von Iranthi

A FATE game In the world of Iranthi
9.1.2020 | Looking for Players
Was ist Iranthi? Iranthi ist der Name einer fiktionalen Fantasywelt und gleichzeitig auch der Leitname der Geschichten „Die Chroniken von Iranthi“.
In den Geschichten werden die Protagonisten aus ihrer Heimatwelt (unsere reale Welt) in die von Iranthi gezerrt, und müssen dort diverse Rollen auf sich nehmen, vor allem jene, sich in dieser neuen Welt zurechtzufinden. Sie erhalten dazu nicht nur einen neuen Körper und übernatürliche Fähigkeiten, sondern auch ihre eigene Geschichte, ganz so, als ob ein Tausch stattgefunden hätte.
Das Subgenre ist Isekai (japanisch; auf Deutsch etwa „Andere Welt“).
Nach und nach lernen die "Fremdweltler" ihre neue Umgebung kennen und erinnern sich bruchstückhaft an ihr bisheriges Leben in Iranthi. Diese progressiven Erinnerungen werden, auch Geschichtsamnesien genannt, sind Bestandteil des Narrativs. Ob sie es jemals wieder zurückschaffen liegt ganz in ihren Händen, ihren Autoren/Spieler, und in jenen, die gegen sie agieren. Aber es sind noch andere Mächte am Werk, welche auch für diesen Weltenwechsel gesorgt haben. Und die Intention dieser Mächte liegt noch im Verborgenen. Eines ist jedoch sicher: Die Existenz einer solchen Weltenbrücke bedeutet, dass wir nicht alleine sind in unserer Welt und wahrscheinlich noch mehr dieser Brücken existieren, dessen Existenzen das gesamte irdische Weltbild auf den Kopf stellt.

This story is told by

Supporting Cast

Sessions Archive

31st Mar 2020

Iranthi - Session 1

The Protagonists