Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Episode 44: Limbus - Teil 3

General Summary

Nok beeilt sich um zur Einsturzstelle zu kommen und fordert ein medizinisches Team zur Unterstützung an. Nachdem die Gesteinsmasse mit hilfe eines noch laufenden Mining-Lasers überwunden ist, übernimmt er dort die Erstversorgung der Verletzten und sie Suche nach den verschollenen. Ein Mitglied des Abbau-Teams kann schwer verletzt geborgen werden, ein anderes ist bereits tot als es unter einem Geröllhaufen lokalisiert wird. Diese Person kann vorerst nicht geborgen werden, da der Tunnel einsturzgefährdet ist. Da Lieutenant Arjat auf der USS Magellan festgestellt hat, dass das Erdbeben von diesem Asteroiden ausging und nicht vom Kinnaragürtel verursacht wurde, lässt der Doc Lieutenant Cortez den Mining-Laser untersuchen, zumal dieser eigentlich noch garnicht hätte laufen sollen. Aus dessen logs wird klar, dass er absichtlich aktiviert wurde bevor das Erdbeben begann. Damit ist er vermutlich der Auslöser des Ereignisses, wie es dazu kam ist aber noch unklar.   Während des ganzen Troubels nutzt Captain Dulas die Chance hinter das Tor zu schauen, wo sich ein natürlicher S-förmiger Hölengang mit zahlreichen Dicosiliumablagerungen befindet. Die Luft knistert bereits vor Ladung und um die nächste Kurve kann man Blitze zucken sehen. Aus Angst von den Entladungen getötet zu werden beschränkt er sich darauf mit dem Tricorder einige Aufzeichnungen zu machen und diese an Chief Zelazny an Board zu übermitteln, damit dieser sie genauer Analysieren kann. Es besteht die Hoffnung mit deren Hilfe genauer vorhersagen zu können wo die Blitze eintreffen werden um sich sicher weiter vor bewegen zu können. Sein weiterer Plan sich hinter der Tür zu verstecken wenn Chief Lorenzo durch das Portal geht wird davon verhindert, dass Commander Grohnroz im Hauptraum beobachtet, wie Kud'vaa während der Versammlung erneut Ohnmächtig wird und danach weiß, dass bereits jemand diese Welt verlassen hat. Es ist daher unnötig, dass Chief Lorenzo das Portal durchquert.   Er und der Commander treffen sich um das weitere vorgehen zu besprechen. Da Chief Lorenzo Zeit gewonnen hat, besteht doch wieder die Möglichkeit ihr eine Unterredung mit T'Siros zu ermöglichen. Diese würde sogar zustimmen, fürchtet aber um die Geheimhaltung des Gespräches und würde daher nur in Person zustimmen. Ihre Befürchtungen sind nicht unbedgründet, da der Captain und der Commander durchaus vor haben, das Gespräch zu belauschen. Da sie aber befürchten, dass diese Unterredung nicht gewaltfrei endet, wollen sie zunächst noch einmal mit Lorenzo reden.   Derweil ist der Doc mit einem Teamitglied in einem Environtment-Suit unterwegs nach Rodask um zu überprüfen ob eventuell Halluzinogene Gase an der Erscheinung der "lebenden" Toten sind. Auf der Magellan macht sich Chief Zelazny auf den Weg auf den Asteroiden um dort die tote Person zu bergen.


Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild