Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild

Episode 16: Versteckspiel

General Summary

Als die USS Magellan im Adul-System ankommt, müssen sie feststellen, dass die dortige pre-Warp Zivilisation schon sehr weit voran geschritten ist: Unzählige Satelliten befinden sich im Orbit um ihren Planeten. Captain Dulas lässt das Schiff sicherheitshalber in Grauen Alarm versetzen, um einer Entdeckung durch die Zivilisation und die daraus resultierende Verletzung der Obersten Direktive zu vermeiden. Zusätzlich ist der Kubus, wegen dem sie hier her gekommen sind, nicht zu sehen. Erst vorsichtige Scans - darauf bedacht nicht von den Bewohnern des Planeten beobachtet zu werden - offenbaren eine Tachyon-Anomalie in einem Asteroidengürtel an der inneren Grenze der Habitablen Zone - und damit auf der gegenüberliegenden Seite des Planeten.   Da diese Anomalie die beste Spur zum Kubus zu sein scheint, brechen die Führungsoffiziere mit einem Shuttle dorthin auf. Bei genauerer Analyse drängt sich der Verdacht auf, dass es sich dabei um eine Tarnvorrichtung handelt, daher beschließen sie, mit dem Shuttle in die Anomalie hineinzufliegen. In dem Moment, als sie losfliegen wollen, enttarnt sich jedoch neben ihnen ein romulanischer Warbird und erfasst sie mit einem Traktorstrahl. Während Lieutenant Aazak mit Hilfe des Antriebs aus dem Traktorstrahl frei bricht, alarmiert Doktor Kyl auf Befehl des Captains die Magellan und versetzt sie in Roten Alarm, trotz der ausdrücklichen Warnung, dass dies dazu führen könnte, dass die Bewohner des Planeten sie entdecken. Während die Magellan sich Kampfbereit macht, rufen die Roumlaner das Shuttle und lassen die Besatzung wissen, dass sie das Shuttle gerade vor einer Kollision bewahrt haben und fordern die auf, zu ihrem Schiff zurückzukehren.   Zurück auf der Brücke der Magellan konnte die Crew in der Zwischenzeit bestätigen, dass die Größe und Form der Anmalie exakt auf einen Borg-Kubus passt. Außerdem wird die Magellan gerufen - von der Planetenoberfläche. Ein Garut stellt sich als geistlicher Führer seines Volkes, den Olgran, vor - oder zumindest eines Teils davon, einer Fraktion die sich "Deisten" nennt. Die Gesellschaft scheint derzeit in einem größeren Konflikt zu befinden. Den Borg-Kubus, den sie als Tempel des Wissens bezeichnen, wird als Sitz ihrer Götter gesehen. Zudem verwenden sie Borg-Bezeichnungen für Spezies. Besagter Tempel des Wissens ist vor einigen Tagen verschwunden, zusammen mit einer dorthin entsendeten Forschungsexpedition. Außerdem gibt es hinweise darauf, dass ein Romulanisches Außenteam auf dem Planeten gelandet ist, und Garut befürchtet, dass diese mit der konkurrierenden Fraktion, den sogenannten Realisten, kooperieren. Da er den Konflikt zwischen dem romulanischen Schiff und dem Shuttle beobachtet hat, bittet er Captain Dulas um Hilfe.   Nach langem abwägen der Situation kommt die Besatzung der Magellan zum Schluss, dass ein eingreifen auf dem Planeten nicht ohne weiteres möglich ist. Selbst ungeachtet aller Problemen mit der Obersten Direktive, die das mit sich bringen würde, bestünde die Gefahr, dass die Romulaner auf dem Warbird eingreifen könnten. Daher sehen sie keinen anderen Weg als den Warbird selbst anzugreifen.

Character(s) interacted with

Garut


Remove these ads. Join the Worldbuilders Guild